Kollaboratives Wissensmanagement : Grundlagen und Fallstudien

By (author)Grasshoff

This book plays a crucial role in the dissemination of knowledge and the advancement of scholarly research. Authored by experts in their fields, it undergoes rigorous peer review to ensure accuracy and academic integrity. Covering a wide range of subjects from the humanities to the sciences, it is used by students, researchers, and professionals alike to deepen their understanding of specific topics or fields of study.

12-15 Business Day Shipping (Supply on Demand) Advance payment (not refundable)

  • Delivery

    ₹75 shipping all over India

  • Secure Payment

    100% Secure Payment

2,531.003,348.00

Only 1 left in stock

Das neue Konzept des kollaborativen Wissensmanagements bietet die Grundlage fu?r eine erfolgreiche und effiziente Wissensarbeit im Unternehmen. Es richtet sich an den konkreten Gegebenheiten und Bedarfen des Unternehmens aus, ohne die langfristigen Unternehmensziele zu vernachla?ssigen. Auf diese Weise wird kollaboratives Wissensmanagement von Belegschaft und Management gleicherma?en getragen. Wissensmanagement la?sst sich nicht fu?r die Mitarbeitenden eines Unternehmens, sondern nur mit ihnen gemeinsam gestalten. Richard Grasshoff, Wissensmanager und langja?hriger Experte auf diesem Gebiet, hat aus der Praxis die Grundlagen des kollaborativen Wissensmanagements formuliert und zeigt anhand von Fallstudien, wie erfolgreiches ? kollaboratives ? Wissensmanagement in der Praxis umgesetzt werden kann. Ein Buch fu?r alle Praktiker und Manager, die vor der Herausforderung Wissensmanagement stehen und Anregungen sowie Impulse bei der Konzipierung eigener Ansa?tze beno?tigen. Mit Illustrationen von Christoph J Kellner

SKU: 9783658405021
Categories:,
Tag:
Weight 1 kg
Book Author

Grasshoff

Edition

1st

Format

Paperback

ISBN

9783658405021

Language

German

Pages

188

Publication Year

Publisher

Customer Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Kollaboratives Wissensmanagement : Grundlagen und Fallstudien”

Your email address will not be published. Required fields are marked *